DIY Silberblatt-Winterstrauß aus Papierblumen

Neulich in der Gärtnerei ist mir ein Silberblatt-Strauß ins Auge gefallen. Ich fand ihn wunderschön winterlich und habe beschlossen, mir so einen Strauß aus Papier nachzubasteln.

Mein Blumenstrauß aus Papier ist nicht so groß wie echtes Silberblatt, weil mein Draht nicht dick genug dafür war (siehe unten in der Anleitung). Dennoch verfehlen die Papierblumen ihre Wirkung nicht: sie sind schön leicht, zart und weiß. Wenn ein Luftzug durchs Zimmer weht, wiegen sie sich ganz sachte mit. Ich bin von dem Papierstrauß so angetan, dass ich ihn bei Gelegenheit mit Blumendraht nochmal größer basteln möchte.

Für die Papierblumen habe ich gebrauchtes Seidenpapier recycled, das ich im Altpapier gefunden habe.

////////////////////////////////////////
D A U E R
ca. 5 Minuten pro Blume, zzgl. Trocknen, ca. 45-60 Min.

/////////////////////////////////////////
M A T E R I A L

– (gebrauchtes) Seidenpapier
– Basteldraht (Dicke: mind. 0,3 mm. Je dicker, desto besser)
– Schere
– Tapetenkleister mit Schale und Pinsel
– Klebestift als Formhilfe für den Draht

diy-papierblume-silberblatt-material-paperdesc-2017

/////////////////////////////////////////
A N L E I T U N G

1. Mische 250 ml Wasser mit ca. 1 EL Tapetenkleister. Eine Anleitung zum richtigen Mischen von Kleister findest Du hier.
2. Schneide 1 x ca. 60 cm langes Stück Draht (Hauptstengel) und 2-3 x ca. 15 cm lange Stücke Draht (abzweigende Blätter) ab. Wickle sie in der Mitte um den Klebestift, so dass sich ihre Länge halbiert, und drehe die Enden ein.
Je nach Dicke des Drahtes werden die einzelnen Blumenstengel stabiler oder labiler. Ursprünglich wollte ich die Blumen länger machen und mehr Blätter abzweigen lassen, aber sie ließen ab einer Länge von ca. 80 cm (fertiggestellt ca. 40 cm) die Köpfe hängen, weil mein Draht (0,3 mm) zu dünn war. Die +- 60 cm Drahtlänge haben sich für mich und meine Vase bewährt. Am besten probierst du an deiner Vase ein paar Längen mit mehreren Blättern aus, bevor Du in Produktion gehst. 
papierblumen-draht-paperdesc-2017

3. Schneide das Seidenpapier in Streifen, in die die Drahtschlaufe 2 x hineinpasst.
4. Leime eine Hälfte des Papierstreifens gut ein. Wenn Du die Drahtschlaufe hineinlegst, sollte sie komplett mit Kleister umschlossen sein.
5. Klappe die andere Hälfte des Papierstreifens darüber. Die Drahtschlaufe ist jetzt von Papier umhüllt. Streiche das Papier glatt und achte darauf, dass die Drahtränder eng vom Papier umschlossen sind.
6. Trocknen lassen. Wenn man das Papier schneidet, so lange es noch feucht ist, kann es beim Beschneiden einreißen. Außerdem verzieht sich das Papier beim Trocknen ein wenig. Es kann also passieren, dass nach dem Austrocknen die Drahtschlaufe nicht mehr komplett von Papier umschlossen ist, wenn man das noch feuchte Papier beschneidet.
7. Schneide das von der Drahtschlaufe überstehende Papier ab.
diy-papierblume-seidenpapier-paperdesc-2017

8. Montiere die kleinen Blätter an den langen Stengeln, indem du sie so lange darum herumwickelst und eindrehst, bis sie stabil am Stengel halten. Richte die Blätter in verschiedene Richtungen aus. papierblume-silberblatt-diy-paperdesc-2017

9. Stelle die Blütenstengel in die Vase.

Fertig.
/////////////////////////////////////////

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.